Posts by Nipponracer

    Ich texte mal hier anstatt im Fuzzi Forum weiter ;)

    Beim Ventildeckel bin ich immer wieder ein Freund des orig. wrinkellack, da würde mir das glatte schwarz jetzt nicht so gefallen.

    Ansonsten aber weiter so!

    Welche Fahrzeuge waren mit der Bezeichnung "Joghurtbecher" gemeint? Es war doch bis 1998 freigegeben. Der ein oder andere "Neuwagen" war zwar im Weg, aber im Großen und Ganzen war es doch ok.





    Genau jene Neuwägen die vereinzelt zwischen uns standen waren damit gemeint .

    Ich persönlich finde es schöner wenn in der Reihe der Oldies auch nur Oldies stehen aber laut Alex gäbe es für dieses vergleichsweise kleine Problem ja auch eine Lösu g.

    Hinzu kommt noch, dass weder TÜV Süd, noch TÜV Nord irgendwelche Papiere in ihren Datenbanken finden konnten. Ich kenne nur RHD Speedmaster, die mir eine HU anbieten konnten.

    Auch von mir ein Herzliches Hallo in unseren Kreisen.

    Das Auto sieht toll aus und wird hoffentlich nich auch -wie so viele seiner Gattung- ein tiefliegendes Drift Spielzeug .


    Den Speedmaster kann ich nur Empfehlen, nicht ganz billig aber unproblematisch. Da würde ich sagen könnte es sogar mit Luftfilter und Auspuff klappen.

    Hallo Alex,


    zunächst mal vielen Dank für Dein Engagement die Oldies beisammen zu halten.


    Eine Veranstaltung wie wir sie in den 90´auf dem Hockenheimring veranstaltet haben wäre mein Traum. Bernd und ich wissen jedoch was das jedes Mal ein Kraftakt war, von daher - schön war´s kommt aber nicht wieder aber wir waren dabei :)!


    Für die jetzige Situation sollte erst einmal geklärt sein ob es ein Japan Oldie Treffen bleiben soll oder ein Toyota Oldie Treffen.

    Das Treffen vor zwei Wochen in Köln hat gezeigt das Toyota nicht nur in Gießen in der Mehrheit war von daher würde ich auch weniger Rücksicht auf die Nissan, Mazda und Co Fraktion nehmen wollen und den Schwerpunkt auf Toyota legen.

    Von daher meine Meinung zu dem Thema:

    • Treffen primär auf Toyota auslegen, wer sonst von Gießen mit "umzieht" ist natürlich Willkommen
    • Termin fand ich das erste Sep. Wochenende fast besser wie Ende Mai/ Anfang Juni, wie hatten nämlich schon oft Terminüberschneidungen mit anderen Treffen.
    • Kilometer Radius ~ 200-250 Km
    • Kinderanimation? Sprengt glaube ich den Rahmen extra was zu organisieren.
    • Location: Klassikstadt Frankfurt wäre schön allerdings sehe ich hier nicht wirklich den "Wohlfühlfaktor". Zum Technik Museum in Speyer kann ich nichts sagen da ich noch nicht auf einem Treffen dort war. Die Toyota Collection wäre natürlich ideal und bietet m.M. einige Pluspunkte die da wären :

    - Wetterunabhängigkeit

    - Sanitäre Einrichtungen

    - bei gutem Wetter Sitzgelegenheit draußen

    - unkomplizierte und vor allem preislich faire Verpflegung

    - großer Parkplatz

    - in Punkto Teilnehmerzahl die Nähe zu Holland, Belgien, das war vor zwei Wochen klasse das "so viele" von denen kamen.

    - Unterstützung für Toyota (auch wenn sie jahrelang nichts für uns getan haben)


    Als Nachteilig empfinde ich das der Parkplatz nicht reserviert werden kann so das zwischen den Oldies nicht moderne Jogurt Becher stehen denn das stört wie ich finde das Bild immer ein wenig.


    So that´s it, Meine Meinung....


    Gruß

    Wolfgang

    Bedingt durch andere Treffen an diesem Tag und der Tatsache das man sich somit gegenseitig die Leute "klaut" wäre ich für einen späteren Termin Richtung Köln/Toyota

    Hallo,
    dein Problem dürfte der Dimmer sein und ob da nur überbrücken reicht weis ich nicht.
    Normal ist es ja so das die gesamte Beleuchtung inkl. der Anzeigen abgedämmt wird und ich meine ein Relais o.ä. Sitzt da nicht mehr dazwischen.

    Wenn ich mir die Bilder so ansehe fühle ich mich zurück in meine Lehrzeit bei Toyota versetzt :thumbsup:
    Da hatte ich jeden Tag mit dem 2E Motor zu tun, ein KP 6 war noch nicht ausgestorben, die MA 61 musste schon '89 für jeden TÜV geschweißt werden usw usw


    Schöne Zeit damals!


    Sieht wirklich gut und unverbastelt aus der Corolla, evtl. mal mit einer Aufbereitung anfangen speziell der Motorraum könnte Zuwendung vertragen.


    Gruß
    Wolfgang