Posts by FreakMR2

    Danke für die ausführlichen Tips :thumbsup:


    Ist mein erster Vergasermotor :wacko: Hab zwar schon etliche Einspritzer neu aufgebaut aber mit Vergasern noch nie was am Hut gehabt. Das mit dem Gashahn ziehen ist ne gute Idee, ich wusste gar nicht das es sowas gibt.
    Wie soll man die Schwimmerkammer prüfen ohne den Vergaser zu zerlegen ? Ich hab bis dato sogar Probleme den Spritverlauf im Vergaser zu verstehen. Ich seh da nur Schläuche wobei wohl die meisten Unterdruck sind ... :D

    Filter und Co kann man aussen vor lassen. Hab wie von Udo erwähnt erstmal aus einem anderen Gefäß saugen lassen und nicht aus dem Tank. Wir wussten ja nicht in welchem Zustand der Tank innen drin ist ...


    Meint ihr die Vergaser könnten ein Problem sein ? Sehen innen aus wie neu !
    Falls ich den reinige muss der komplett zerlegt werden oder reicht durchspülen mit Waschbenzin und Co. Ich fürchte wenn ich den zerlege und was verstelle läuft das Ding nie wieder rund ;)

    Hallo die Runde ! :)


    Ich habe eine technische Frage. Ich habe seit 4 Jahren meine RA61 im Hof liegen wo ich nun mit dem restaurieren beginnen möchte. Hab auch nen Projekte Thread hier ;)
    Bevor ich Geld rein stecke will ich gucken ob die Technik passt, denn sonst wird sie bei dem ganzen Rost eher geschrottet. Technik und Karosse zu richten wird zu aufwendig in Summe für mich fürchte ich.


    Das letzte mal gelaufen ist der 21R Motor 1997 oder 1998. Ich habe Öl geckeckt und Wasser, Kerzen und den Rest. Hab ihn durchgedreht wegen Freigängigkeit und soweit hat alles gepasst. Also haben wir durchgestartet erstmal mit einem Schuss Benzin in den Luftfilter (Natürlich vorher ohne Zündung zum Öl verteilen). Man verzeihe mir vorab gleich, ich hatte noch nie das "Vergasermotor-Vergnügen" :rolleyes:


    Er startet kurz durch wenn man den Schlüssel von der Zündung zurück dreht geht er aber gleich wieder aus. Ich denke er saugt keinen Benzin und ich werde ev noch die mech. Pumpe und die Spritleitung checken. Habt ihr sonst noch Tips worauf ich achten könnte/sollte und was noch sein könnte ?
    Den Tank hab ich kontrolliert, unten ist der sauber man spürt aber oben rum am Rand des Tankfühlers innen einen Rostrand. Ausbauen zum kontrollieren kann ich ihn derzeit nicht.

    Wow is das schon lange her 8|



    Was soll man sagen, am Haus wurde ordentlich gewerkelt wir wohnen schon 1,5 Jahre drin und seit 6 Monaten haben wir sogar Nachwuchs :thumbsup:
    Diesen HErbst soll der Schuppen hinten neu kommen damit ich ne ordentliche Werkstatt habe. Dementsprechend stellte sich nun die Frage: "Ist die Celi rettbar oder nicht?"


    Kriterien dazu sind, technischer Zustand sowie Karosse !


    Die Karosse ist fast hinüber mit etwas Liebe aber doch recht brauchbar. Es war allerdings schon in meinem Hinterkopf, wenn die Karosse nicht paßt und der Motor nix tut dann wärs mir zu viel Arbeit. Also haben wir heute einen Startversuch unternommen. Was soll man sagen .... es ging - halbwegs ^^


    Der Motor lief sicherlich 1998 das letzte mal eventuell sogar noch länger nicht. Ich habe alles gecheckt, Flüssigkeiten und Co, nachgefüllt getestet, den Motor von Hand gedreht (alles recht freigängig!) und dann haben wirs einfach probiert. Nen Schuss Benzin in den Vergaser und die Drehorgel. Er sprang recht flott an der 21R - ALLERDINGS sobald man aufhört zu starten geht er sofort wieder aus. Es kommt auch kein Benzin durch die Leitung, also hats hinten noch was mit der Benzinpumpe oder am Tank. In den Tank haben wir 5L Frischbenzin gekippt der blieb dicht, die Pumpe surrt allerdings nicht. Da muss ich noch nachgucken. :thumbdown:


    Ich glaube sogar wenn das Problem behoben ist rennt die wie am ersten Tag. Wir werden sehen, eventuell mach ich in nächster Zeit etwas mehr dran. Es würde mich reizen sie fahrbar zu bekommen bevor die alte Halle wegkommt, damit ich sie nicht mit dem Traktor hin und her rangieren muss ...

    Ich oute mich, ich nute Facebook täglich öfters.



    Ich muss allen Seiten hier recht geben, die Autoforen verlagern sich wirklich dahin. Speziell beim MR2 tut sich ohne Facebook kaum mehr was unser Forum ist fast tot. Es hat natürlich gewissen Nachteile und für Skeptiker zwecks Datenschutz ist es ohnehin das Grauen schlechthin. Nachdem die NSA allerdings bei uns in Wien ganze Gebäude mietet und verkabelt und damit halb Wien ausspioniert (der neueste Streich ist ein Abhörblock gegenüber dem Uno-Gebäude mitten in Wien ) denke ich kommt es auf das auch nicht mehr an. Heutzutage bist du ja schon amtlich in den USA gelistet wenn du ein Handy hast ...



    Nichts desto trotz die Vorteile ... man ist wirklich schneller in Kontakt und as ganze wesenlich einfacher. Ich nutze es zu 95% um mit Bekannten im Raum Österreich (wir haben ne eigene Gruppe zu fast 100 Leuten) in Kontakt zu bleiben und natürlich mit meinen internationalen Bekannten. Ich habe einige Freunde in England aus vergangenen Zeiten und auch etliche "Alibi"-Freunde aus USA drin welche ich quasi indirekt über die amerkanischen MR2-Foren kenne und deren spannende Umbauprojekte ich so quasi live mit verfolge. Auch bekommt man so immer live und up to date mit was sich in der Szene gerade so tut. MR2 Szene gibt es ja in Österreich an sich keine mehr ....


    Spieleanfragen und Co werden von mir ohnehin gleich gelöscht. Für sowas nutze ich es kaum bis gar nicht.
    Für andere Dinge sind mir die Foren lieber. Ach ja Ersatzteile bekommt man in Facebook zu 100% schneller als sonst wo (wenn man in den entsprechenden Gruppen ist). Gebrauchte Teile die ich in Österreich suchen müsste hab ich da oft teilweise 3 Tage später schon als Paket zu Hause liegen.



    Ich muss aber zugeben, dass ich auch kein Freund des technischen Fortschrittes bin auch wenn es sich nicht so anhört ;)
    Den Laptop drehe ich einmal am Tag daheim auf (FB guck ich meist in Pausen in der Firma), und beim Handy hab ich gerade den Tarif gewechselt und das Internet abgemeldet. Auch lasse ich dies oft ne Woche abgeschaltet liegen weil mir die moderne "immer Erreichbarkeit" so wirklich auf die Nerven geht. Früher war alles gemütlicher als noch keiner von uns ein Smartphone hatte ;)


    Meine Freizeit verbringe ich derzeit am liebsten mit den Umbauten an Slotcars - ich beschäftige mich lieber sinnvoll :)

    definitiv ... sie wartet auch noch länger ^^


    Im September bin ich umgezogen ins Haus, die Celi ist aber bereits überdacht und steht in der Werkstatt hinten drin. Soweit erstmal trocken ...
    Leider magnelt es da jetzt an Platz zum zerlegen, ich hab noch 2 Traktoren drin stehen vom Vater daher ist die Grube dicht. Diese sollten eigentlich in dessen Haus wandern sobald er seine Unterstellplätze fertig hat er hat aber leider kaum Motivation derzeit wodurch meine Werkstatt quasi zugestellt ist. Find ich schade denn ich müsste noch was unterstellen ....


    mein Erstprojekt ist heuer entgültig fertig geworden und seit August kompletiert - mein W2 den ich die letzten Jahre entwas intensiver schön-gepflegt habe :love:



    [Blocked Image: https://scontent-b.xx.fbcdn.net/hphotos-prn2/1467463_715303135164217_1362943354_n.jpg]
    [Blocked Image: https://scontent-b.xx.fbcdn.net/hphotos-ash4/1394373_715303191830878_1779749087_n.jpg]




    heißt ... endlich mehr Zeit hoffentlich :D
    wobei ich hier nix verspreche, ich bin schon froh wenn ich über den Winter dazu komme die Bleche zu demontieren um eine grobe Bestandsaufnahme zu machen - mein Bruder baut nämlich zuHause um und ich muss ihm da übern Winter helfen Bad etc zu bauen ... wie ersichtlich mir is nie langweilig 8|

    Ach hier tut sich ja was in meiner Abwesenheit :)



    Nicht das ihr denkt das ganze ist versumpft ... die Celica gibt es noch, sie steht aber noch genau so da in meinem Haus.


    2010 hatte ich einen Arbeitsunfall - einen Finger abgeshlagen ...
    1,5 Jahre Operationen, Krankenstände und Physiotherapien én masse.
    Seit ich wieder (halbwegs) fit bin ging auch nix weiter, der Traum vom Haus wurde nämlich erfüllt. In meiner Freizeit bin ich also im Haus am schuften die Celi steht aber schon hier im Garten ;)


    Ev versuche ich heuer den zu starten und zu gucken wie die Technik so ist. Also es kommt schon noch was hier aber leider müsst ihr geduldig sein.


    lg Sigi

    Wo bekomm ich eigentlich ein Motorhandbuch für den 21R her wegen Anzugsdrehmomente und so?
    Zum kaufen oder zum downloaden, dass wäre mir egal...


    Was ich noch gerne hätte, zur Vollständigkeit, ein Werkstatthandbuch sowie ein Servicehandbuch zur Celica. Gibts sowas noch wo?

    Ich hab ja hier den Projektethread laufen wie ihr sicherlich wisst und will die Celica RA61 neu aufbauen. Im Zuge dessen hätte ich gerne ein Motorhandbuch zum 21R Motor. Weis einer wo ich sowas finden kann. Zum downloaden oder so wäre auch perfekt aber kaufen ginge auch.


    Alternativ wäre so nur um es zu haben ein Werkstatthandbuch für meine Celi auch nicht schlecht. Denke zwar nicht das ich es brauchen würde bei der Technik aber haben würd ich doch gerne eins so zur Vollständigkeit. Wo kann man sowas bekommen ?

    Da hab ich ehrlich gesagt Bedenken weil der Motor 12 Jahre nimmer gelaufen ist. Klar kann der noch laufen, aber ich mach mir eher Sorgen dass doch ne Kleinigkeit ist und ich dann am Ende Kolben neu einschleifen kann oder so nen Schwachsinn.


    Da denk ich mir lieber auf Nummer sicher und gleich zerlegen und neu lagern und dichten, statt nachher vielleicht den halben Motor neu kaufen zu müssen.


    Bei der Gelegenheit käme dann gleich ein Weber Doppelvergaser drauf und wir würden Kopf etc bearbeiten :)

    So lang hats gedauert aber endlich is mal wieder Zeit dafür ... hab heut mitm Pascal spontan die erste Bestandsaufnahme gemacht.


    Das Resultat - die Celi ist weit besser als Anfangs gedacht !!




    Wir dachten eigentlich schon beim Verladen dass der komplette Unterboden fehlt und das es überall an den Ecken ordentlich rostig zur Sache geht. Scheinbar haben wir uns geirrt 8)
    Rost is zwar genug da aber in vertretbarem Ausmass. Die Längsträger sind komplett hinüber und kommen neu. Aussen an den Schweller kann man auch schon durchgreifen wo man nur hinschaut, dass ist aber äußere Kosmetik und da schaut jeder 90er Civic schlimmer aus :D


    Die Dome und der Unterboden mittig sind komplett sauber und rostfrei, auch Tankdeckelmulde etc ist alles sauber und in tip top Zustand ;)




    Innenraum und Dome schauen gar nicht mal so verkehrt aus...


    [Blocked Image: http://i225.photobucket.com/albums/dd104/FreakMR2/Celica/DSCF2079.jpg]


    [Blocked Image: http://i225.photobucket.com/albums/dd104/FreakMR2/Celica/DSCF2080.jpg]


    An den Schwellern und am Längsträger gehört geschweißt, da is sie komplett durch...


    [Blocked Image: http://i225.photobucket.com/albums/dd104/FreakMR2/Celica/DSCF2081.jpg]


    [Blocked Image: http://i225.photobucket.com/albums/dd104/FreakMR2/Celica/DSCF2082.jpg]


    Auch in den Kofferraumecken ist es etwas rostig ...


    [Blocked Image: http://i225.photobucket.com/albums/dd104/FreakMR2/Celica/DSCF2083.jpg]


    [Blocked Image: http://i225.photobucket.com/albums/dd104/FreakMR2/Celica/DSCF2084.jpg]


    Sonst schauts halbwegs gut aus.


    [Blocked Image: http://i225.photobucket.com/albums/dd104/FreakMR2/Celica/DSCF2085.jpg]


    [Blocked Image: http://i225.photobucket.com/albums/dd104/FreakMR2/Celica/DSCF2086.jpg]


    Ich dachte die Türinnenseiten wären komplett durch und müssen neu, doch siehe da ... es is nur ein kleines Stück Blech und auch dort sind wir rostfrei


    [Blocked Image: http://i225.photobucket.com/albums/dd104/FreakMR2/Celica/DSCF2087.jpg]


    [Blocked Image: http://i225.photobucket.com/albums/dd104/FreakMR2/Celica/DSCF2088.jpg]




    Die Sitze und Teppiche sind erstaunlicherweise alle gut und nirgends abgescheuert oder aufgerissen. Das erspart uns neu beziehen oder ledern :thumbup:
    Auch alle Plastikteile sind vollständig vorhanden und fast zur Gänze einwandfrei. Lediglich der Mitteltunnel ist gebrochen und ein kleines Stück das aufs Armaturenbrett gesteckt wird ist defekt.



    Die Basis erweist sich als immer besser :D



    Ach ja ... der Motor dreht sich steckt nicht fest und hat offenbar Kompression. Also kann da auch nicht so viel sein. Revidiert wird er trotzdem, hat schon knapp 200.000km auf dem Buckel.