Posts by Vicious_Circle

    Wirklich sehr schönes Auto.
    Sollte sich im Alltag tapfer halten, dafür ist er schließlich mal gemacht worden.


    Aber ob der Winterbetrieb sein muss, durch die Kälte und Salzbrühe würd ich mir nochmal überlegen, wenn Du ihn ohne gute Konservierung durch den Winter prügelst, ist er Dir in spätestens 3-4 Jahren unterm Hintern weggerostet.
    Für diesen Showdown ist er nämlich auch gemacht worden ...leider!

    Gestern stand er noch auf über 2000 Euro.
    Zwei Gebote wurden zurückgezogen, heute morgen binnen 2 Minuten übrigens.


    Das ist ein ganz faules Ei, wo gepusht und beschissen wird und zwar dermaßen schlecht, dass es selbst für mich auf den ersten Blick offensichtlich ist, vergleicht nur mal das, was von den Mitgliedsnamen der Bieter einsehbar ist miteinander.


    Der Mega Knaller ist noch der Vorschlag im Auktionstext, ein Fahrzeug, was der TÜV vor einem Jahr unter anderem wegen Mängeln an der Bremsanlage aus dem Verkehr gezogen hat und was seitdem irgendwo rumsteht mit roten Nummern abzuholen. Oder die neuen Beläge gleich mitbringen und auf Gott vertrauen. Guten Flug!


    Ich bin immer noch der Meinung, dass man jemandem der sich das zurechtschweißt nen Kasten Bier und ne Tafel Schokolade dafür abnehmen kann, aber keinen vierstelligen Geldbetrag.


    Für den Preis (auch wenn er sich seit gestern beinahe halbiert hat) kriegt man doch locker nen viel besseren Corolla Kombi und kann sich die ganze Arbeit sparen.

    Hallo,


    ich hab mal eine Frage zur adäquaten Konservierung bzw. der Angemessenheit verschiedener Maßnahmen.
    Ich habe kürzlich eine '81er Celica TA40 gekauft, die bis auf ein bisschen Flugrost am Unterboden (zumindest sichtbar) rostfrei ist und alles in allem sehr gut da steht.
    Unterbodenschutz ist drauf aber nicht mehr an allen Stellen wirksam, deswegen wollte ich als erste Maßnahme mal eine Konservierung angehen, und zwar in Form einer Hohlraumversiegelung und Erneuerung des Unterbodenschutzes.


    Rostentfernung am Boden und neuen Schutz drauf kann ich selber machen, die Hohlraumversiegelung würde ich lieber jemandem mit mehr Sachkunde überlassen.
    Bei der Auswahl eines geeigneten Produkts / Systems hab ich mich durch viele Tests und Produktbeschreibungen gelesen und finde, dass Mike Sander's Korrosionsschutzfett und Fluid Film einen guten Eindruck machen.
    Es kämen wohl nur Produkte in Frage, die ich einer Werkstatt angeben könnte, da die Preise von bis zu 2.000 Euro für Komplett-Dienstleistungen wie TimeMAX o.ä. mein Budget für die Konservierung und auch die Angemessenheit ein bisschen übersteigen.
    Eine Hohlraumversiegelung inkl. Endoskopie Diagnose mit Fluid Film wird pauschal für 599.- Euro angeboten, was immer noch recht happig ist aber besser als 2.000.


    Was könnt Ihr denn für Produkte empfehlen bzw. hat jemand vielleicht eine kostengünstige kompetente Adresse für mich?


    Viele Grüße und Danke!