Posts by firstcarrera2

    Das Fahrgefühl eines kleinen und leichten Wägelchens, welches unmittelbar und ohne Regelsysteme die Fahrbefehle ungefiltert ausführt, können einem die allerwenigsten Autos unserer Zeit geben.

    Wer schonmal in einem gut aufgebauten Auto aus den `70er oder `80ern mit über 200PS flott unterwegs war, weiß was ich meine.


    Aber auch moderne Sportwagen können etwas. Die Frage ist: will man wirklich noch viel schneller unterwegs sein? Und macht es dann noch mehr Spaß?

    Diese Fragen muss halt jeder für sich selbst entscheiden.


    Auf normalen Alltagsfahrten oder auf Autobahnetappen würde ich jedenfalls den Komfort eines modernen Sportlichen Autos nicht mehr vermissen wollen.

    Hallo Rene,

    Pforzheim ist von mir doch immerhin gute 150 km entfernt.

    Selbst wohne ich etwa bei Homburg, zwischen Saarbrücken und Kaiserslautern. Mit meinen Fahrzeugen bin ich aber bei sonnigem Wetter oft auf den kleinen Sträßchen durch den Pfälzerwald unterwegs.


    @Nils, Ja du hast recht. Performance und Fahrdynamik ist nicht alles und mein kleiner Corolla hat auch mit seinen behäbigen Fahrleistung seinen ganz eigenen Charme.


    Das hat ein Auto mit richtig Power aus den '70ern oder '80ern aber auch 😉


    Viele Grüße aus der Pfalz

    hi Udo,

    Diesen Anbieter kannte ich auch noch nicht. Danke fürs teilen.

    Wenn ich das richtig verstehe, bietet er die Cup Verbreiterungen im Satz für 89,-€ an.

    Insgesamt erscheinen mir seine Preise sehr fair.


    Was macht eigentlich dein Auto?


    @Colin:

    Wenn ich mir heute einen P6 aufbauen würde, wäre es ein 1. Serie Bugeye 1,2 S , in einer knalligen original Farbe, (Giftgrün, Gelb oder Orange) von außen und Innen ganz original mit Streifen, Modifikationen nur ein wenig Fahrwerk und Bremse, mit wildem aber noch fahrbarem 2TG Motor.🤔


    Nur ein Auto wäre doch echt langweilig😉

    Hallo Colin,

    die an deinem Auto angespachtelten Verbreiterungen sind irgendwelche Radläufe, welche irgendwie da angetackert wurden.

    Wenn du dieses Auto nochmal vernünftig aufbauen möchtest, würde ich an deiner Stelle, diese auf jeden Fall entfernen.


    Dein Auto sieht nach viel Arbeit aus.

    Soll es eine Ballerkiste zum driften werden oder soll er auch wieder schön werden? Ist es die Originalfarbe?

    Falls ja, wäre das schon ein Grund für den wiederaufbau. So ein KP6 ist mit 100PS bereits ein echtes Spassmobil.




    Hier mal 2 Foto`s von den original Verbreiterungen aus dem Starlet Cup



    http://www.toyotaoldies.de/sc79.html


    Heckgetriebene Grüße: Sven

    naja, es gibt Auto Messies und echte Sammlungen, von kleinen bis sehr großen. Ersteres ist mein Fall auch nicht.


    Meinen Corolla fahre ich nur bei schönem Wetter, meist bei kühlem Sonnenschein, auf ausgewählten Strecken. Jede Fahrt soll etwas besonderes sein und macht mir Freude.

    Für eine alltägliche Nutzung ist mir das Auto unter anderem auch zu schade.


    Selbst bin ich die letzten Jahre eher selten auf Treffen, aber bisher habe ich auf noch keiner Veranstaltung, welche nicht explizit für Toyota Fahrzeuge ausgerichtet war, einen KE20/30/50/70 gesehen.

    Kaum einer erkennt unsere Autos überhaupt als Toyota.

    Das freut mich wirklich sehr für dich und das Auto.

    Pass gut auf den kleinen auf, du hast mit diesem Auto im unrestaurierten original Traumzustand etwas unwiederbringliches.


    Kommt er bei dir in eine Sammlung?


    Mein KE30 erfreut sich übrigens ebenfalls bester Gesundheit.

    Bereits mehrfach habe ich in Erwägung gezogen, ihn gegen etwas mit mehr Performance auszutauschen, aber sein Neuwagencharme hält mich bis heute davon ab.


    Ich wünsch dir viel Freude mit dem kleinen Corolla

    hallo liebe Toyota Oldie Gemeinde,

    Leider selber zu spät gesehen, in der Oktober Ausgabe der Auto Bild Klassik ist ein 10 seitiger Bericht über 50 Jahre Toyota in Deutschland.

    Kurze Erwähnung finden neben den üblichen Verdächtigen auch KP6 Starlet KE20 Corolla F Modell und Tercel Allrad.

    Ja die Ersatzteilversorgung ist ein Thema bei dem Auto.

    Aber wenn erstmal alles funktioniert, braucht mann auch so schnell nichts mehr:)


    Ich fahre mein Wägelchen zwar selten, aber immer wieder gerne. Seit nun fast 25 Jahren.;)

    Mensch Rory, jetzt sei doch nicht so zickig.


    Mit einer Starlet Postkarte wird er sich sicher kein Vermögen verdienen und dein Kennzeichen ist ja auch unkenntlich gemacht.

    Kauf dir eine Postkarte und freue dich doch, dass es sowas vom eigenen Auto gibt.

    Also ich finde das jetzt nicht soooo schlimm.

    Amayama habe ich vor paar Jahren mal versucht.

    War eine einzige Katastrophe. Mit Verkaufsabbruch und Rückzahlung.


    Kann man als Abenteuer mal machen, aber nicht wenn mann die Teile wirklich braucht.

    Klappt das bei euch?