Posts by Vicious_Circle

    Danke Rory, ich nehm den Rep-Satz mal unter Beobachtung.


    @ Alex: Im Stand bleibt der Druck konstant.

    Angesehen wurden die Radzylinder wohl, ich weiß allerdings nicht, wie genau.

    Es findet halt kein Flüssigkeitsverlust statt, insofern sind die Leitungen wohl dicht.


    Momentan wird seit drei Wochen an der Ladestromanlage gedoktert, der Hauptbremszylinder wurde anhand irgendwelcher Nummern, die da drauf seien als italienisches Bauteil identifiziert, das alte Toyota Logo auf dem Ding macht scheinbar wenig Eindruck bei dieser Diagnose.

    Also große Expertise wohin man schaut, ich hoffe die bringen zumindest die Lichtmaschine dazu, die Batterie wieder zu laden und dann sehen wir mal, wie es mit der Bremse weiter geht.

    Hallo zusammen!


    Seit Kurzem ist bei meinem 78er Coupe ein Abfall des Bremsdruckes bei der Betätigung des Pedals während der Fahrt zu bemerken. Beim langsamen Abbremsen wird das Pedal immer weicher.

    Die Werkstatt hat keinen Flüssigkeitsverlust festgestellt und hat den Hauptbremszylinder im Verdacht.

    Hatte jemand schonmal dieses Thema?

    Es handelt sich um den Zylinder mit der Teilenummer 47201-14200, zu sehen hier:

    Im Zubehör habe ich den "Japanparts PF-218" - Zylinder gefunden, bei dem der vordere Bremskreis nicht über einen eigenen Tank versorgt wird, sondern sich den Tank offenbar mit dem hinteren Bremskreis teilt, an den er über eine Leitung angeschlossen ist. Es sieht aus, als seien die Zuleitungen für die beiden Bremskreise an der richtigen Stelle (vorne oben und seitlich links).

    Die Teilenummer 47201-14200 wird als Referenz benannt


    Kann ich den einbauen, sofern der Flansch passt?


    https://www.amazon.co.uk/Japan…nder-brakes/dp/B00DZL7ESC

    Es ist in der Tat nur eine Mutter in der Mitte.

    Aber das Lenkrad sitzt nach Jahren oft ziemlich fest auf der Nabe.

    Toyota Werkstätten hatten für sowas ein Abziehwerkzeug, andere sprühen WD40 und ruckeln so lange daran herum bis es ab ist.

    Sieht ja auch von unten sehr sauber aus.

    Du hast die Supersprint Auspuffanlage aus dem Zubehör verbaut, zumindest den hinteren Teil.

    Die macht im Vergleich zum orig. Auspuff schön Krach :)

    Nehm ich Dir gerne im Tausch gegen einen Serien-Endschalldämpfer ab wenn Du sie nicht magst

    Jaja, bei den Nippon Classic Vorbereitungen konferieren die Experten mit 10 Monaten Vorlauf, welche Kinderbespaßung am Rande des Platzes es sein darf und wie man sich die sanitären Anlagen vorstellt, wenn die Klassikstadt ruft reichen 5 Buchstaben + Adresse und die Zündschlüssel drehen sich allerorten :P


    Keine Sorge wegen dem Benz, wir finden in irgendeiner Fechenheimer Nebenstraße schon ein schönes Plätzchen dafür :S

    Ja von diesem Internet hab ich auch schon gehört. Der Link zeigt trotzdem nur den Flyer mit Motto, Adresse, Datum und Uhrzeit.

    Facebook-Veranstaltung im Feld "Details": Nähere Information folgen in Kürze. Na dann aber schnell, wenn eine Woche vorm Termin noch niemand was Näheres weiß.


    Aber macht ja nix, ich fahr da auch hin ohne zu wissen, ob oder was an Programm geplant ist, ob Baujahrbeschränkung, ob Teilemarkt oder nicht oder oder oder.

    Wenns blöd wird bin ich in 3 min. wieder daheim und ein Butterbrot hab ich eh immer im Rucksack. Freut mich, dass diejenigen, die ein paar Meter Anreise haben, ebenso unerschrocken sind.

    Das hält schon wenn man das Material vorher sorgfältig aufraut. Zumindest bei mir seit 5 Jahren, da habe ich schonmal einen langen Riss repariert. Bei den Metallklammern hätte ich Bedenken, dass die sich auf die Sichtfläche durchdrücken aber das bekommt man mit dosiertem Druck bestimmt in den Griff.


    Bin gespannt wie es weiter geht!

    Ich staune auch, dass das so selten und schwer aufzutreiben ist.

    Ich hab mir die Aufnahme mal genauer angeguckt. Der einzelne PIN ist offenbar von einer Masseklemme.


    Wenn man die wegnimmt, würde 85940-22051 passen. Diese Nummer hab ich in Deiner Liste gesehen Urs, oder?

    Grüße

    Alex

    Hallo Urs,

    ja, das wäre nett wenn Du mal nachschauen könntest. Ich würde sagen wenn die Anordnung der Pins mit den vier zusammengefassten + einem einzeln übereinstimmt, ist es einen Versuch wert.

    85940-12020 passt nicht, das habe ich hier liegen. 85940-22051 sieht anhand von Bildern im Netz auch nicht so gut aus, bei dem fehlt der einzelne Pin, könnte aber trotzdem funktionieren.


    Welche Nummer meinst Du genau?

    Ich schaffe es mit dem Link nur bis zur "Suchnummer" 85940, bekomme dann am Teil aber keine Nummer angezeigt, sondern "not applicable"....


    Grüße

    Alex

    Hallo zusammen,


    ich suche ein Intervallrelais für den Scheibenwischer für eine Vorfacelift Celica TA40 aus Baujahr 1978. Evtl. wurde das Relais auch anderswo verbaut, dafür wird ja nicht jedesmal die Welt neu erfunden.

    Ab 1980 war ein anderes Relais mit braunem Gehäuse und anderen Pins verbaut, also vielleicht doch... :S


    Aufdruck und rückseitige Pins siehe bitte auf den Bildern. Leider ist die Teilenummer nicht mehr komplett lesbar. 85940-XX010 kann ich entziffern oder 40500-00000... Hat jemand so ein Ding liegen und würde sich davon trennen?





    Viele Grüße

    Alex

    Ich war mal vor ca. 3 oder 4 Jahren bei dem Vorbesitzer im Saarland um ein Teil abzuholen.

    Zu dem Zeitpunkt waren die Verbreiterungen schon drauf, allerdings nur über die Radläufe gestülpt, ohne Bearbeitung des Blechs darunter.

    Der Besitzer meinte damals, das hätte er nicht gemacht, wenn das Auto nicht schon einen bösen Leitplankenschaden über eine komplette Seite gehabt hätte.


    Dann wurde es nochmal verkauft und ist zwischenzeitlich so verbaut, dass es in Deutschland nicht mehr zulassungsfähig ist. Angemeldet ist es in Frankreich, insofern ist ein grenznaher Verkauf sinnvoll, außer der neue Besitzer rüstet alles zurück oder hat kein Interesse, am Straßenverkehr teilzunehmen. Zumindest ist jetzt mal eine Motorhaube drauf, die 40er fuhr lange ohne, was in Frankreich möglicherweise normal ist, gibt's auch viele Bilder von (Besitzer auf Facebook: Steve Marquardt).


    Der hat auch immer mal Teile bei ebay Kleinanzeigen angeboten - jeder Krümel dreistellig mit Hinweis wie rar das alles ist, insofern ist der Preis für die Summe der ganzen Clips und Schräubchen, die in dem Auto verbaut sind, keine große Überraschung.

    Ich find's ja eigentlich ganz gut, dass das Auto, um das es zwischenzeitlich nicht so gut aussah, nochmal gemacht worden ist. Die Pläne des Vorbesitzers hörten sich eher danach an, als sollte es in irgendwelchen Kiesgruben zerkloppt werden. Über Preisvorstellungen für sowas haben wir ja vor zwei Wochen schon bei dem Ungetüm mit Ford Motor gestaunt. Die beiden nebeneinander in einer Garage würden sich doch gut machen... ^^

    Ich finds eigentlich ganz geil ^^


    Krass umgebaut aber den Bildern nach zu urteilen ordentlich gemacht und dezent in der Farbgebung.

    Ich habe vor nicht allzu langer Zeit ein viel schlimmeres Auto gesehen, was nicht nur trotzdem aufgehoben, sondern sogar im Museum des Herstellers öffentlich zur Schau gestellt wird...