Posts by Plains

    Danke Urs für die Info,

    Ich habe noch eine Frage zu dem Regulator im Motorraum beim Sicherungskasten.

    Es gibt laut Ersatzteilliste 2 Modelle für die BJ. 79-80 Nr. 27700-27050 und BJ. 80-81Nr. 27700-54030

    Funktionieren beide Modelle im Facelift.

    Ich habe beide Modelle mit dem gleichen Stecker, weiß aber nicht mehr welcher eingebaut war.




    Gruß

    Hallo,

    es geht mal wieder an der Celicafront weiter.

    es hat sich ein Problem bei dem Beifahrersitz gezeigt, wie vorher schon hier festgestellt stammen die Sitze von einer TA 60.

    Das Gestell wurde komplett zerlegt, entrostet und Lackiert, nach dem Zusammenbau arretiert nur die linke Schiene was einen halben Schleudersitz ergibt.

    Wie auf dem Bild zu sehen, ist das gezahnte Blech nur auf der linken Seite, es sind aber keine Teile übrig.

    Im schlimmsten Fall hat da von Anfang an was gefehlt.

    Hat jemand solche Sitze und kann ein Bild einstellen, in den Ersatzteillisten ist leider nichts zu sehen.

    Den Sitzt können wir so leider nicht einbauen.






    Im voraus vielen Dank.

    Neues von der schleichenden Celica Front.


    Ich habe auf meinem Motorblock folgende Nr. seitlich stehen: 11411-28010 II,

    auf dem Ersatzblock steht 11411-26010 II, kennt sich da jemand mit den Motornummern aus ?

    Sind die Blöcke immer noch Identisch.

    Im Parts Katalog finde ich diese Nummern nicht.

    Die Nummern der Anbauteile wie Lima, Kühler usw. ergeben das es eine Carina bis Bj. 75 ist.



    Welche Anzeige ist das.

    Hi Jatoce,

    ich wollte die Kolben evtl. beschichten lassen und dafür müssen aber die Pleuel raus ansonsten wird es schwierig und Teuer.

    Vielleicht reichen sie aber noch für den neuen Block, wobei ich den Motor erst zerlegen muss um zu sehen wie die Zylinder aussehen. Der Motor ist in einem Anschauungsmodel eingebaut und steht auch schon 30 Jahre.:/

    Es gibt ja ein SST von Toyota um die Bolzen zu drücken aber woher nehmen wenn nicht stehlen ;(


    Gruß Plains

    Hi Leute,

    kann ich einen Motorblock von einem 2-TB Motor nehmen um den vom 2-TG zu tauschen.

    Ich habe noch einen 2-TB Motor mit 0 km

    Denke mal die Kolben vom 2-TB sind nicht identisch mit dem 2-TG


    Hat jemand Erfahrung mit dem Ausdrücken von den Kolbenbolzen, der Motorenbauer meint das die Lagerung von den Pleuel oft bei solchen Bolzen kaputt geht.


    Motu habe Kontakt mit der Firma fürs beschichten aufgenommen, hört sich gut an, nächste Woche kläre ich das mit dem Motorenbauer ob das reicht um den Block zu honen.



    Gruß

    Hi,

    leider gab es in den letzten Monaten keinen großen Fortschritt.

    Habe den Motor komplett zerlegt und durchgemessen, Probleme gehen weiter.

    Spiel der Kurbelwellenlager fast am Maximum, Zylinderbohrung oval, Ölspiel der Kolben zu groß.

    Der Motor ist eigentlich fertig.


    Kennt jemand eine Adresse wo ich Kolben mit Übermaß bekommen kann.


    Gruß

    Hi,

    in unserem 79er Coupe ist die gleiche Bauart, mit einem Behälter eingebaut.





    Noch ein paar Detailbilder.



    Ich hatte von FrenKit ein Reparatursatz/Überholsatz gekauft.



    Gruß

    Ist das nur die eine Schraube die man auf dem Bild sieht.

    Dreh so lange bis sie bricht oder sich löst, dann kannst du den Rest aus dem Gegenstück ausbohren.

    Mit dem Schlagschrauber auf der Türhaut klopfen würde ich nicht, es federt und eine Delle ist fast incl.

    Der Tip kommt allerdings ohne wirklich das Problem gesehen zu haben :evil:


    Gruß

    Hi,

    ich suche noch für die linke und rechte Tür die äußere Abschlussleiste für die Scheibe, Nr. 75710-19016

    Die Zierleiste für die Motorhaube Nr. 75770-19155


    Gruß Ralf


    Das ist die Enttäuschung

    Späne am Sieb der Ölpumpe, Lagerschaden an den Nockenwellen. :cursing:



    Diese kleinen Risse machen mir Sorgen?(



    Als nächstes kommen die Ventile raus.

    Traue mich gar nicht die Lagerschalen der Pleuel und Kurbelwelle zu öffnen, der Motor ist jetzt schon ein Finanzielles Desaster. <X