Posts by Nipponracer

    Ein Mann der Taten :thumbsup: klasse!


    Ich kann mir nur noch daran erinnern das die Stegie zwischen den Laufbahnen sehr schmal werden und die Thematik mit einer passenden Zylinderkopfdtg. ist ebenfalls zu bedenken, wenngleich ich nicht weis ob hier nicht mittlerweile eine passende erhältlich ist. Entsprechende Kolben gibt es ja zu kaufen.


    Ansonsten drücke ich Dir die Daumen da Du einen guten Motorenbauer hast, weiterhin solltest Du dich wirklich mal mit Steffen kurz schließen. Ich kann mich an so Geschichten wie verzogene Lagergassen erinnern usw. Er ist in Punkto 18R-G wirklich fit.

    Dann würde ich mir eher überlegen mittels 21R Komponenten den Hubraum zu vergrößern. Es soll wohl die Welle und Pleuelstange von selbigem auf den 18R-G adaptierbar sein. Ich habe dazu vor Jahren mal eine Artikel bei Toysport gelesen.
    Bzgl. aufbohren habe ich bisher halt immer nur negatives gehört.


    Am ehesten kann Dir der Steffen hierzu Auskunft geben, sollte er hier nicht mehr so oft rein schauen guck mal auf Classic- Celica.de nach, vlt. erwischst du ihn dort schneller.

    Da kannst Du im blauen Forum eine Leidensgeschichte zu dem Thema lesen.
    Gemacht wurde es schön ist aber wohl nicht haltbar bzw. einfach.

    Das Kennzeichen und die Felgen sind toll, der Rest ist ein bunt zusammen gewürfelter Haufen.
    Die Sitze gehören da ebenso wenig wie die Türverkleidungen rein, anhand der Verkleidung würde ich sagen waren die Türen mal von einem Rundscheinwerfer LT und die Sitze aus ner LT/ ST.
    Vom Heck keine Bilder heist vermutlich das da zumindest die Stoßstange nicht so toll aussieht und das ganze zu dem Preis *Kopfkratz*...


    Und die Spiegel! Die gehen ja gar nicht.....

    8) wart's mal Bernd, ich bin in der Planung schon mind. einen Winter weiter. Da macht es dann nämlich noch pffft...... Pfffttttt beim Beschleunigen.......
    :D
    @ Urs, schon Neuigkeiten bzgl. Preisvorstellung und Versand?

    :thumbsup: perfekt!


    Wenn jetzt noch die Leitung im Auto ist welche beide Kupplungszylinder miteinander verbindet wäre das traumhaft.


    Dann bemühe mal Deinen großen Rechenschieber, evtl. gleich mit Versandkosten, und zwitschre mir mal einen Preis zu.
    Ich glaube beim letzten mal konnte ich auch via PayPal zahlen, oder?

    Wow , das ging jetzt aber fix.
    Wenn ich das gewusst hätte ........
    Da darf ich gar nicht erwähnen das ich gestern in Neftenbach war ein Armaturenbrett abholen, von dort sind es wohl nur 80 km zu dir :(


    Nun ja! Der Nehmerzylinder fehlt, war wahrscheinlich am Getriebe dran, macht aber nix denn der kostet neu nicht die Welt.
    Die Schwungscheibe mit den Schrauben und ggf. die alte Kupplung mit Schrauben wäre noch klasse ansonsten würde ich das alles nehmen was du fotografiert hast.


    Preislich kannst Du gerne entweder hier mal was aufrufen oder auch per Mail an w-hoeft@freenet, der Versan kommt dann natürlich noch dazu.


    Gruß

    Naja, Rico ist ein Unikat und die Anzeige bestimmt nicht sehr geschickt.
    Ich kenne Ihn aus mitte bis ende der ´90er von zahlreichen Treffen persönlich. Er ist er sehr geradliniger Typ der seine Ansichten hat und diese vertritt.


    Das die nicht immer konform mit der Allgemeinheit sind gehört eben zu Ihm.


    Über die Gründe warum wieso weshalb er sich von allem zurückgezogen hat herrscht immer noch Dunkelheit, ich habe drei verschiedene Versionen zu hören bekommen.


    Das er zuweilen aggressiv bzw. schroff rüberkommt liegt zu 100% daran das er ob seiner Gutmütigkeit und Hilfsbereitschaft (diese habe ich selbst am eigenen Leib erfahren) ausgenutzt wurde.

    Mein lieber Urs,
    wenn Du jetzt mein grinsen sehen könntest....... :D


    Genau mit so einer Antwort habe ich gerechnet bzw. sie erhofft.
    Es wäre klasse wenn Du die Teile für mich hättest, idealerweise mit allen Klämmerchen, Haltebleche, Schrauben und was sonst so alles dazu gehört.
    Das Getriebe brauche ich nicht denn ich habe glaube ich noch eines, genauso ein Diff. Von einem Schalter.Bei der Kardanwelle würde das vordere Teil genügen, zur Not nehme ich sie auch komplett.


    Wenn Du das ganze so in den nächsten 4-6 Wochen schaffen würdest wäre klasse denn dann kann ich das ganze noch vor dem Winter umbauen.


    Gruß
    Wolfgang

    anstelle eines neuen Beitrags Kram ich den hier wieder aus.


    Der nächste Winter kommt mit großen Schritten und damit auch wieder die Zeit zum schrauben :)


    Ich suche zwecks Umbau auf Schaltgetriebe folgende Teile:
    Pedalerie, vorderes Teil der Kardanwelle, Kupplungs Geber und Nehmerzylinder, Leitung zwischen den beiden Zylindern, Schwungscheibe mit Schrauben, Schalthebel.


    Wer etwas hatte bitte melden 8)

    Also ich liebe meinen Toyota egal was geschrieben wird bzw. welche Kommentare man sich anhören muß.
    Neulich kam mal wieder wieder der Spruch " .. unser ahner fährt kan Japaner...! Meine Antwort, klar weil er es nicht kann...! -> das blöde Gesicht unbezahlbar.


    Am Sonntag war ich zusammen mit jemandem aus meiner Familie (fährt einen 67er Mustang 2Door Coupe) in Pfungstadt auf dem Oldtimertreffen mit ca. 300 Autos. Den Mustang findet jeder super, kennt jeder und auf dem Platz standen noch ca. 10 Stück, bei der Supra musste jeder zweite vorne auf die Plakette gucken was das ist und meist der Blick dann auf das Kennzeichen ob der wirklich schon so alt ist :). Selbst DeLorean standen da 4 Stück neben einander.
    Toyota = 1x MA61 und ein RHD AW11 ohne H-Kennzeichen - fertig!


    Was ich damit sagen will, die können über Toyota/ Japaner ja nix gescheides Schreiben weil sie meisten keine Ahnung haben und einfach den Mist aus den 70/80er Jahre übernehmen.


    Aber so ist das und ich finds gut. Ist ja schliesslich nicht als Wertanlage gedacht der Toyota.