Dann will ich mich (RedWilly) auch mal vorstellen ;)

  • Tja, nun bin ich auch hier und hoffe, das ich mit vielen Gleichgesinnten austauschen kann. Ich bin Baujahr 74, fahre neben einem Mondeo einen kleinen, feinen Corolla TE71 (siehe Bild), der am 11.8. 30 Jahre alt wurde. Nun soll es langsam angehen mit der Restauration und einem H-Kennzeichen.
    Und genau da brauche ich noch gut Hilfe, da ich zwar guten Willens bin, aber nicht so die Ahnung habe. Das bitte ich wohlwollend zu beachten, wenn ich mich mal wieder ganz blöd anstelle ;)


    Mein zweites, großes Hobby ist das Sammeln von Modellautos, vor allem der Marke Siku. Da hab ich schon einige *ähem* im Keller stehen. Auf dem Bild sind in den Kartons größere Sikus und Werbemodelle. Noch bin ich in Sammelphase, irgendwann wird ein Teil auch in (schon vorhandenen Vitrinen stehen).


    [Blocked Image: http://up.picr.de/8889956ltw.jpg]

  • Wenn da verchromte Stoßstangen dran sind, müssen auch die Türgriffe und die C-Säulenverkleidung verchromt sein...


    E7 Restauration? 1 Teilrestauration abgeschlossen, 1 Vollrestaurierung in Arbeit (ruht seit 2Jahren :sleeping: ), mindestens 2 weitere stehen noch an...

  • Ich war schon lange nicht mehr hier, Asche auf mein Haupt. Aber eine neue Nachricht muss ich jetzt loswerden. Mein grüner Flitzer hat nun das H-Kennzeichen. Seit zwei Jahren stand er ohne Plakette nur in der Garage und im Rahmen mehrerer Dekrabesuche (Habe für meinen Bruder günstig einen Scirocco II und Golf 3 besorgt) habe ich ihn auch mal vorgeführt, um mir die Baustellen mal aufzeigen zu lassen. Und die Untersuchung verlief auch so, wie ich es mir vorgestellt habe, die massiven Roststellen der Fahrertür verhinderten laut Aussage vom Prüfer das H-Kennzeichen. Dazu hatte die Handbremse unterschiedliche Werte, die aber der Prüfer durch mehrmaliges, schleifenden Bremsen wieder gradebiegen konnte. Nun ja, er war aber durchaus angetan und der Zustand der anderen relevanten Bereiche des Fahrzeuges waren ohne Beanstandung. So saß ich dann vor seinem Schreibtisch, während er den Bericht schrieb und kassierte. Und auch auf meine Frage, ob ich nun einen Monat Zeit habe, um ihn wieder vorzuführen, murmelte er nur was von "Zulassungstelle". Erst dachte ich mir nichts, bis es mir plötzlich kalt den Rücken runterlief, der will mir doch nicht............ Bingo, H-Kennzeichen!!!!!! Ein Bild mit meinem doofes Grinsen könnte man mit der Unterschrift "nach der Sciencetology Gehinrwäsche" unterschreiben. Ich wünsche euch allen solche Dekra Prüfer, die man noch mit solch alten Schätzchen begeistern kann und im Rahmen ihrer Möglichkeiten kulant bleiben.