Corolla EE80 auf mobile.de - interessant für eine Kaufabwägung?

  • Hallo zusammen nach langer Zeit! Um es kurz zu machen; nach dreissig Jahren ist meinem Starlet EP71 jemand hinten reingefahren und hat mich auf den Vorderwagen aufgeschoben. Ergebnis: Absoluter Totalschaden (aber mir war fast nichts passiert bis auf ein paar Prellungen und einen angebrochenen Fuß).

    Da ich mit modernen Autos auf dem Kriegsfuß stehe, bin ich auf der Suche und habe bei mobile.de folgenden Link gefunden. Sieht auf den ersten Blick ganz gut aus. Was würdet Ihr sagen??


    Link: https://suchen.mobile.de/fahrz…ab-07aa-8e8f-811d0ce59199

  • Hi Euphras,

    bin zwar kein Experte aber so sieht er ja noch gut aus.

    Letztendlich kannst du das nur herausfinden wenn du dir das Auto mal anschaust und ne Probefahrt machst.

    Die wenigen km machen ihn schon interessant.


    Gruß Olli

  • Danke für Deinen Beitrag, Olli !

    Vielleicht möchte mal Jemand den aufgerufenen Kaufpreis einschätzen, der mehr Ahnung von der Materie hat, wie ich.

    Grüße in die Runde,

    Patrick

  • Hallo


    Nur am Rande:

    Der durchgescheuerte Fahrersitz spricht in meinen Augen für mehr als 77000, würde ich eher bei 177000 erwarten!!!

    Und wenn auch nicht programmierbar, den Tacho auszubauen und die 1auf 0 zu drehen, ist auch kein Riesenakt.

    Aber da können sicher die Corolla-Fahrer was zu sagen, ob die Bezüge so empfindlich sind.


    Viele Grüße Ralf

  • Hi,

    ein durchgesessener Fahrersitz sieht in meinen Augen etwas anderst aus. Da wäre die Sitzwange unten mehr abgelutscht. Aber ich würde trotzdem genauer hinschauen bei so wenig Kilometer. Der Kunststoff der Stoßstangen sieht etwas gepimpt aus. Könnte aber auch durch die Wäsche so ausschauen.

  • Hallo und grüss Gott


    Ich würde es so machen habe ich oft gemacht vl wenn du den Wagen anschauen gehst vl kannst du Kontakt heraus finden vom alten besitzer


    Das hatte ich damals bei einem Carina gemacht Afrikaner hatten das Auto verkaufen wollen und habe mir die Adresse besitzer raus gesucht und Kontakt auf genommen


    Habe auch einen Corolla Ae80 mit Stolze 80000km erworben

  • Also den durchgescheuerten Sitz finde ich auch merkwürdig. Wobei man, wenn das Auto sonst top ist, der Sache auf den Grund gehen könnte...unter 100tkm erkennt man auch am Lenkrad usw...

    Anyway... ich finde ihn zu teuer.

  • Erstmal danke für alle Eure Beiträge!


    Ja, der durchgescheuerte Sitz schreckt mich auch etwas ab. Im Starlet hatte ich das selbe "pin stripe" dekor und das hielt bis ca. km 150 000 (bezüglich der Sitze). Die Stoßstangen sehen mir nach intensiver Pflege mit NIGRIN Kunststoff-Schwarz oder was ähnlichem aus.

    Der Händler hat 23 durchweg positive Bewertungen; Da kann ich mir nicht vorstellen, daß jemand den Tacho ausgebaut und mit ´ner Bohrmaschine den Zähler zurückgedreht hat.


    Nordstemmen ist 60 km Luftlinie von meinem Standort entfernt, ich hoffe, daß der Wagen nicht allzuschnell weg ist.


    Beste Grüße,

    Patrick

  • Hallo


    Bei allen mechanischen Tachos, die ich bisher in der Hand hatte, u.a. vom Celica, kann man im ausgebauten Zustand die Walzen der km-Anzeige nach vorsichtigem Ausserkraftsetzen der Arretierung einzeln verdrehen.

    Mit Bohrmaschine drehen macht nur derjenige, der sich den Ausbau sparen will, was eigentlich meist weniger Aufwand ist.

    Bevor einer fragt, dass braucht man, wenn man den Kilometerzähler eines Ersatztachos auf den korrekten Stand eines defekten einstellen will.

    Oder nach Komplettrestauration den Tachostand dokumentiert und nullt.


    Viele Grüße

    Ralf

  • Der wird schon seid Ewigkeiten angeboten.


    sag’ mal...ein EP70 wäre nix für Dich?

    Ein EP70 ist mir ehrlich gesagt in Zeiten, in denen jeder Familienvater mit einem VW/BMW/Benz mit gefühlten 220 PS unterwegs ist, etwas zu untermotorisiert. Der Corolla hat ein Leergewicht von ca. 850 kg, also 100 kg schwerer als der Starlet und mit dem 2E Motor dürfte der auch relativ flüssig zu bewegen sein. Was den Wagen in meinem Fall besonders interessant macht; Mit dem 2E Vergaser Motor kenne ich mich mittlerweile richtig gut aus und ich könnte mein Wissen "mitnehmen".

    Hättest Du denn einen rentnergepflegten EP70 in der Hinterhand, Alex?!


    Beste Grüße,

    Patrick

  • Die Heckklappe sieht etwas merkwürdig aus. Könnte durchgerostet sein. Die rosten unter der Scheibendichtung. Sieht man wenn die Dichtung etwas dicker aussieht. Wenn man sie anhebt und drunterschaut sieht man es gleich.

    Der Sitz könnte auch angefressen sein. Ich hab nen aw11 Sitz hier der hat genau an der gleichen Stelle ein Loch , da waren Mäuse drin.

    Hat der einen Nachrüstkat? Original ist die grüne Plakette ja nicht 😁

    Wenn der Unterboden und der Motor so gut aussehen wie der Rest, könnte der gut sein.

    Allerdings muss ich mich Alex anschließen. Zu teuer. Für mein Gefühl wären 2500 die Obergrenze für das Modell. Dann muss er aber echt gut sein.